Multiplikator*innenschulung „Grundschulkinder in der digitalen Welt: Urheberrecht und Fake News“

2020-09-24T13:33:51+01:00August 20th, 2020|
Am 22.09.2020 fand eine Hybrid-Veranstaltung zum Thema „Grundschulkinder in der digitalen Welt: Urheberrecht und Fake News“ für Lehr- und Erziehungskräfte bei der Verbraucherzentrale Berlin e.V. im Rahmen des Projektes „DIGI-MEE(H)R – Sicher schwimmen im Internet“ statt.
Während der Schulung wurde das Thema Fake News behandelt: Wie man sie erkennt und wie dieses Thema am Unterricht mit Schüler*innen bearbeitet werden kann. Im zweiten Teil berichtete der Rechtsanwalt über Urheberrechte und was man in Schulen dabei beachten soll.
Wir bedanken uns bei allen Referent*innen für deren interessante Vorträge und bei Teilnehmer*innen für Ihre Zeit und Interesse!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Projekt-Team „DIGI-Mee[h]r – Sicher schwimmen im Internet!“
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse finden Sie in unserem Datenschutz. Ok